Web459

Informationen zum Autor

Angemeldet seit: 8. März 2016

Letzte Beiträge

  1. bei den Blumenkindern…………. — 21. Juli 2019
  2. Redwood Bäume und meine Jugend……….. — 19. Juli 2019
  3. die Westküste runter…………… — 17. Juli 2019
  4. Natur und Wasser….. — 14. Juli 2019
  5. USA…………wiedermal — 12. Juli 2019

Die meisten Kommentare

  1. nun isses passiert…………………… — 4 Kommentare
  2. Sommersonnenwende…….. — 3 Kommentare
  3. und zack, da ist es vorbei……. — 2 Kommentare
  4. der Bus hat einen Sonnenschirm……… — 2 Kommentare
  5. und zuletzt nochmal typisch ungarisch…………. — 2 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Jul 21

bei den Blumenkindern………….

Golden Gate Bridge

San Francisco, die Stadt der Blumenkinder, war die nächste Station. Über die Golden Gate Bridge bin ich gefahren. Am Nordzugang hatte ich zuvor gut am Wasser geschlafen. Die Fahrt vom Norden in die Stadt rein kostet 8,20 $. Das kann man nur online bezahlen. Das Gate am Südzugang ist zur Registrierung mit Kameras übersät. Da …

Weiterlesen »

Jul 19

Redwood Bäume und meine Jugend………..

Umfang 22 m, Durchmesser 7,20 m

Gestern war nun Redwood Tag für mich. Natürlich wieder incl. Nationalparksport, raus, fotografieren, rein, weiterfahren. Den Redwood Nationalpark und auch den Humbold Redwood Nationalpark hab ich mir angesehen. Bei beiden ist kein Eintritt fällig, das bezahlt man bei den anderen Parks mit. Erstmal: Fenster auf. Das ist in den Wäldern so ein betäubend, angenehmer Geruch …

Weiterlesen »

Jul 17

die Westküste runter……………

Ja, was soll ich sagen, am 12. Juli ist es nun genau ein Jahr her, das ich meine Knie OP hatte. Das ich nun so gar nichts mehr merke, ist schon ein Glück für mich. Die letzten Tage bin ich nun immer die Pazifikküste nach Süden runter getrödelt und habe dabei den Bundesstaat Washington und …

Weiterlesen »

Jul 14

Natur und Wasser…..

Panorama St. Helen

weis nun mit Portland immer noch nicht. Erstmal hatte ich Glück, der Mt. St. Helena hat mich mit schönen Wetter empfangen. Ein Vulkan, der 1980 ausbrach und dabei 400 Höhenmeter seines Gipfels wegsprengte. Durch die viele Asche sieht es noch recht kahl um ihn herum aus. Auf dem Weg zum Aussichtspunkt und zurück sind mir …

Weiterlesen »

Jul 12

USA…………wiedermal

Mt. Rainer

Der Grenzübergang war wie gewohnt grottig aber ich will mich nicht weiter auslassen darüber. Nun geht es also in den Süden. Mehr oder weniger die US amerikanische Westküste runter Richtung Mexico. Erste Station war Mukilteo. In Everett, gleich daneben, hat William Edward Boeing, Sohn des deutschen Einwanderers Wilhelm Böing, den Grundstein der heutigen Firma gelegt. …

Weiterlesen »

Jul 08

Vancouver…………..

Kanada Platz

Gestern bin ich von Squamish, am Beginn der Horseshoe Bay losgefahren und sollte eigentlich den spektakulärsten Straßenabschnitt des Highway 99 erfahren. Auch hier hat der Nebel alles zunichte gemacht. Oft hab ich noch nicht mal das Wasser, geschweige denn den Himmel gesehen. Kann man nichts machen. Vancouver, die Stadt am Pazifik. Asiaten dominieren hier eindeutig, …

Weiterlesen »

Jul 07

Whistler…………..

tief eingeschnitten, der Fraser River

Ich bin nun weiter den Highway 99, genannt der Sea To Sky Highway, Richtung Vancouver gefahren. Meine Zeit in Kanada neigt sich damit nun endgültig dem Ende entgegen, heute schon bin ich in Vancouver, der letzten Station in Kanada. Der Highway ist landschaftlich spektakulär bis zum Ende. Der Fraser River hat tiefe Täler eingeschnitten, bei …

Weiterlesen »

Jul 04

in den Süden…………….

anfangs noch ziemlich schroff..

Und nun geht es in den Süden. Die Route führt immer am Fraser Fluss entlang. Waren am Anfang die Berge noch ziemlich schroff, hat sich das Bild jetzt gewandelt. Ich komme mir zurzeit wie im Erzgebirge vor. Sanft gewellt und wieder mehr Platz für die Straße. Erstmal geht’s nach Vancouver, die Steamclock und noch einige …

Weiterlesen »

Jul 02

Happy Kanada Day………………….

chinesische Masken

Heute stehen alle Räder still. Happy Kanada Day ist. Man feiert den 152. Jahrestag der Gründung Kanadas. Eigentlich wollte ich waschen, aber es ist eben fast alles geschlossen. So wollte ich einen Teil des Tages in einem nationalen Museum in Prince George verbringen, es hat mich aber in den totalen Trouble verschlagen. gibt es hier …

Weiterlesen »

Jun 27

SGang Gwaay…………….

Ehrung der auf See Gebliebenen im Hafen

Prince Rupert, eine herbe Industrieschönheit. Die Stadt voller Hotels und Motels, viele steile Hügel, ein ständiges Auf und Ab. Von hier sind es keine 5.000 Meilen bis Shanghai. Die Stadt hat den zweitgrößten Pazifikhafen Kanadas und ist Tor nach Asien. Auf dem Weg hierher haben mich ständig Güterzüge in beiden Richtungen, mit 200 und mehr …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen