Web459

Informationen zum Autor

Angemeldet seit: 8. März 2016

Letzte Beiträge

  1. Welterbe in den Südstaaten……… — 19. Mai 2019
  2. Demokratie und heutige Regierung……. — 16. Mai 2019
  3. Pflastermüde……… — 12. Mai 2019
  4. Niagara und New York…….. — 12. Mai 2019
  5. on the road……….. — 9. Mai 2019

Die meisten Kommentare

  1. nun isses passiert…………………… — 4 Kommentare
  2. Sommersonnenwende…….. — 3 Kommentare
  3. und zack, da ist es vorbei……. — 2 Kommentare
  4. der Bus hat einen Sonnenschirm……… — 2 Kommentare
  5. und zuletzt nochmal typisch ungarisch…………. — 2 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Mai 19

Welterbe in den Südstaaten………

Großes Tal in den Appalachen

Charlottesville war nun die letzte Welterbestätte, die mit der europäisch – amerikanischen Geschichte zu tun hat. Thomas Jefferson hat hier gewirkt. Als Farmer und Architekt. Sein Herrenhaus hat er selbst entworfen und gebaut. Auch die ersten Gebäude der Universität, das akademische Dorf, stammen von ihm. Das Herrenhaus mal so ganz anders als sonst, nicht mit …

Weiterlesen »

Mai 16

Demokratie und heutige Regierung…….

911 sind auch am Pentagon 184 Menschen gestorben

Philadelphia war die nächste Station. Mit einem Zwischenstop bei einer IKEA- Filiale. Es ist fast nichts anders als in Europa: Köttbullars gibt es, die Möbel sowieso, überall Internet wie verrückt und selbst auf meine Family Karte hab ich den Kaffee umsonst bekommen. Es ist schon verrückt, wie wenig sich die Dinge unterscheiden, oder wie viel …

Weiterlesen »

Mai 12

Pflastermüde………

Freiheitsstatue

…. bin ich heute, nach einer guten Nacht nahe dem General Grant Memorial bin ich mit der Subway, der Metro, an die Südspitze Manhattans gefahren. In South Ferry geht die Staten Island Ferry nach Staten Island und fährt direkt an Liberty Island mit der Freiheitsstatue vorbei. Aller 15 min fährt eine Fähre und das Beste …

Weiterlesen »

Mai 12

Niagara und New York……..

Panorama beider Fälle

einen schönen Schlafplatz hatte ich und so konnte ich am nächsten Tag ausgeruht zu den Niagafällen aufbrechen. 50 m tief stürzen sich die beiden Fälle, der Horseshoe Fall und der American Fall in die Tiefe. Die Victoriafälle des Sambesi in Afrika sind doppelt so hoch und mit 1700 m durchgehender Wasserwand auch bedeutend breiter. Der …

Weiterlesen »

Mai 09

on the road………..

Der Check war positiv, also nun los. Dass das linke Hinterrad demoliert ist konnte nicht festgestellt werden. Es läuft noch einwandfrei. Elektrik und die Karosse ist auch soweit o.k. Ein großer Dank an „Leavens Volkswagen“. Der Service mit Jason Schleihauf, Lukasz Kaczmarek und Jeff Jensen waren sehr freundlich und kompetent. Nicht zuletzt Steve, der Busschrauber, …

Weiterlesen »

Mai 08

bald gehts hoffentlich weiter………………

der Bus mit neuem Spiegel, die Schandflecken bischen mit blauer Rostschutzfarbe

Eine Woche ist vergangen und viel ist passiert. Der Bus hat wieder einen Spiegel. Im Karosseriebetrieb der Firma „Mac Master“, einem großen GM Händler hier in Kanada habe ich Gord Munro kennen gelernt. Den freundlichen und kompetenten Chef des Betriebes. Er bestätigte mir, dass der Bus in Nordamerika nicht zu reparieren ist und lies mir, …

Weiterlesen »

Mai 02

der Bus…………

IMG_0861

O.K., so siehts aus, wenn einer am Handy spielt. Bin also am Dienstag in London gestrandet und probier jetzt mal, wie das mit einer amerikanischen Versicherung ist. Mir ist zum Glück nichts passiert, aber der Bus…………😔

Apr 29

Quer durch Ostkanada…..

Familientreffen in Windsor

Die Pause war auch mal nötig, hatte ich doch ein großes Pensum vor mir. Quebec war die erste Station. Welterbe die Altstadt, Anfang des 16. Jahrhunderts gegründet mit intakter Altstadt incl. der einzigen erhaltenen Stadtmauer nördlich von Mexico. Leider aber auch mit ein paar Bausünden, der größte kanadische Papierkonzern durfte mitten in der Altstadt seinen …

Weiterlesen »

Apr 25

on the road………………..

Neuschnee bei Causapacal

2 Tage bin ich nun schon gefahren. Von Halifax durch New Brunswick in den Norden bis an den St. Lorens Strom bei Mont Joli. Von dort dann nach Süd- Westen Richtung Quebec. 2-mal hab ich unterwegs geschlafen, geht gut hier. In New Brunswick viel flache Landschaft, menschenleer über weite Strecken, oft versumpft, Birke und Kiefer …

Weiterlesen »

Apr 23

der Bus……………..

wir haben unsere Autos wieder

Ich glaub, die Bilder sagen alles, den ganzen Tag sind wir rumgezogen. Erst Schiffsagent, dann Zoll. Alles nur eine Sache von nicht mal jeweils einer halben Stunde. 15 Fahrzeuge waren auszuliefern. Schweizer, Deutsche, Engländer glaub ich. Die haben sich dann alle im Hafen gestaut. Aber in 2 Stunden waren wir dort auch durch und nun …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen