Kategorie: Allgemein

und schon ist es fast vorbei………..

Grudziadz, dt. Graudenz, ist seit dem 10. Jahrhundert dokumentiert. Die Pruzzen bauten eine Befestigung und um 1230 kam das Gebiet an den Deutschen Orden, der umgehend eine Burg baute. Die Lage an der Weichsel beförderte die wirtschaftliche Entwicklung, später auch die Eisenbahnanbindung. Es gibt einiges an Industrie im Ort und eine malerische, mittelalterliche Altstadt. Von …

Weiterlesen

und weiter quer durch Polen………

Allenstein ist die Hauptstadt der Masuren. Gegründet vom Ermländischen Domkapitel, die hier auch eine Burg bauten. Kopernikus war hier Kapiteladministrator und Landpropst. Erich Mendelsohn, der Architekt der Modere, wurde hier geboren und schuf im Auftrag der Jüdischen Gemeinde ein Bet Taharahaus, ein Haus der Reinigung, für ihren Friedhof. Der Entwurf entstand noch während der Studienzeit, …

Weiterlesen

und nun die Masuren………

Ich war wieder durch den sog. Suwalki Korridor ohne irgendwelche Probleme gefahren und in Polen erwartete mich als Erstes mal wieder die Mitteleuropäische Zeit. Tanken war wieder erträglich. In Lettland und Litauen war es deutlich teurer. Bei einem ersten Stopp war ich plötzlich mitten in den Masuren. Keine flache Landschaft mehr wie im Baltikum. Eine …

Weiterlesen

die unverhofften Dinge am Wegesrand……..

Es war eine schön gelegene weitläufige Anlage, das Schloss Rundale. Aufwändig errichtet mitten im Nirgendwo, gut erhalten zieht es heute bestimmt viele Besucher an, zumindest ließen die vielen Parkplätze den Schluss zu. Unmittelbar am Schloss ein schöner Barockgarten, der später in einen englischen Landschaftspark übergeht. Und dann kamen wieder ein paar ungeplante Entdeckungen. Ein verwunschenes, …

Weiterlesen

in den ehemaligen Stammgebieten des livländischen Ordens…….

Burgen waren wohl zu ihrer Zeit ab dem 12. Jahrhundert das Mittel der Wahl bei der Kriegsführung und man sieht allenthalben Reste davon. Nach dem großen Nordischen Krieg 1700 bis 1721 jedoch  als es um die Vorherrschaft im Ostseeraum ging, war offensichtlich ihre Zeit abgelaufen. Viele dieser Befestigungen erlitten in dieser Zeit Beschädigungen, die Meisten …

Weiterlesen

und nun wieder Lettland………..

Hier in Südestland findet man ja kaum einen Ort, in dem es nicht ein Guts- oder ein Herrenhaus oder eine Ordensburg des Deutschen bzw., seiner Vorgänger, des Livländischen und des Schwertbrüder Ordens gibt. Auch Viljandi (dt. Fellin) macht da keine Ausnahme. 1224 wird an Stelle einer hölzernen Befestigung begonnen eine steinerne Ordensburg zu errichten, die …

Weiterlesen

und über das estnische Inland Richtung Süden……

Und wieder eine Überraschung. Auf dem Weg nach Paide fuhr ich durch Kosch (dt. Kose), einem kleinem Flecken im estnischen Inland. Wikipedia danach befragt, stellte sich heraus, dass hier Otto von Kotzebue (1787 bis 1846) und seine Familie sein Grab haben. Er war der zweite Sohn von August von Kotzebue, Dichter aus Weimar. Geboren und …

Weiterlesen

Tallinn……..

in dieser Stadt aber auch so im Land steckt wahnsinnig viel Kreativität. So habe ich auf dem Weg nach hier einen skulpturalen Pylon gesehen, der eine Stromtrasse fast um 90 Grad umgelenkt hat. Nicht nur auf dem Papier findet man in Tallinn die Kreativität, sondern auch umgesetzt in den Galerien, der Architektur oder einfach so …

Weiterlesen

und bald muss ich nun umkehren………..

Und es sind nicht immer die großen Highlights, die hier in Estland auf den Besucher warten. Eine Steilküste hab ich gesehen, nicht die Höchste, aber immerhin. In Angla gibt es eine Sammlung von Bockwindmühlen, eher kleine, nur für ein Dorf ausreichende Mühlen. Und dazu eine Sammlung von bäuerlichem Gerät. Das Meiste kenn ich schon, aber …

Weiterlesen

der Anfang vom Ende…………

War allerhand los unterwegs. Erstmal bin ich über den Freiherrn von Münchhausen gestolpert. Noch vor meiner Übernachtung auf dem Campingplatz fuhr ich durch das kleine Örtchen Dunte, noch in Lettland. Hier gibt es ein Münchhausen Museum für den Freiherrn. Am Ortseingang gleich der Ritt auf der Kugel, im Museum dann auch noch die aufgefädelten Gänse …

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen