Kategorienarchiv: Allgemein

Mai 30

Das war sie nun……………..

das Bett kommt rein

….die erste Nacht im neuen Bus. Vergangene Woche hatte ich täglich einen 10 Stundentag um den Bus fertig zu stellen. Hab’s aber leider noch nicht richtig fertig bekommen. Aber das Bett ist drin, die Hauptsache. Und so bin ich gestern Nachmittag Richtung Vogtland losgefahren um mich dort mit lieben, ehemaligen Kolleginnen aus der Musikinstrumentenbauszene zu …

Weiterlesen »

Mai 18

bald gehts los………….

alle Verkleidungen sind wieder dran

Vor 2 Wochen hatte ich noch Kabelsalat unter dem Fahrersitz, aber vorige Woche hat der Elektriker Hand angelegt und jetzt sieht es a) ordentlicher aus und b) es funktioniert auch alles. Das war die Basis für mich um nun endlich die Fahrzeughaut auch innen fertig zu stellen. Die Verkleidungen sind dran, das Dachfenster auch von …

Weiterlesen »

Mai 02

der Bus und Corona…………..

auf dem Dach nun die Solaranlage

Nun hab ich die Elektroinstallation des hinteren Bereiches fertig und die Kabel liegen alle unter dem  Fahrersitz. Auch die meisten, neu lackierten, Verkleidungen sind montiert. Wenn’s nächste Woche mal einen ganzen Tag nicht regnet kommt noch die Dachluke rein, die restlichen Verkleidungen und dann geht’s zum Elektriker zum Verkabeln. Viele Dinge von denen man am …

Weiterlesen »

Apr 16

langsam wirds ein Campingbus……….

die Isolierung ist fertig

3 ½ Monate nach meinem letzten Post: inzwischen hat uns das Corona Virus heimgesucht und uns immer noch fest im Griff, Ostern ist vorbei und irgendwie losfahren ist illusorisch, aber zum Glück hab ich noch genug Material um am Bus weiterzubauen. Die innere Verkleidung hab ich gelb lackiert, leider reicht z.Z. die Farbe nicht und …

Weiterlesen »

Jan 03

2020

schick sieht er aus und hinten keine Fenster, da kann ich gleich die Isolierung durchgehend anbringen. Hammer und Schlegel als Zeichen für das Erzgebirge war die erste Arbeit

Drei Tage ist nun das neue Jahr schon alt. Allen, die das lesen noch ein gesegnetes und gesundes 2020. Viel Freude, schöne Erlebnisse und ein  ganz klein wenig mehr Ruhe im neuen Jahr. Viel ist seit meiner Ankunft aus Mexiko geschehen: Die Bilder sind geordnet und dabei konnte ich alles noch einmal Revue passieren lassen. …

Weiterlesen »

Okt 08

Fazit……………………..

Am 4. Oktober bin ich wieder in Deutschland angekommen. Ich war damit genau ein halbes Jahr unterwegs. Ich legte mit dem Bus ca. 41.000 km zurück. Der östlichste Punkt, der Nördlichste und der Westlichste lagen alle in Kanada. Lediglich der südlichste Punkt befand sich in Costa Rica. Die unendlichen Wälder Kanadas und der USA hab …

Weiterlesen »

Sep 27

die letzten Stätten………………..

Vulkane im Nicaragua See

Auf dem Weg in  den Süden bin ich nochmal abgebogen um die fast am Managua See gelegene Ruinenstadt Leon Viejo zu besuchen. 1524 gegründet, war sie seit 1531 Bischofssitz. Ein Ausbruch des Momotombo 1578 brachte erste Zerstörungen und ein Erdbeben machte 1610 die Stadt dem Erdboden gleich. Der Ort wurde daraufhin aufgegeben und die Stadt …

Weiterlesen »

Sep 17

Nicaragua……….

Werbung für Grippemittel in Honduras????????

……….Die salvadorianische Stätte hatte zu. Sonntag wars aber auch Independent Day. Da steppte der Bär anderswo mit Umzügen und Volksfesten und so bin ich dann durchs Land gefahren um kurz vor der honduranischen Grenze zu übernachten. Eigenartige, steile, nicht zu hohe Berge haben die hier. Immer bewaldet, manchmal ein Stück Grün rausgeschnitten für Felder, die …

Weiterlesen »

Sep 15

Abstecher nach Honduras…………….

Nun hab ich einen gewaltigen Satz gemacht. Nach der Marina lagen die Ruinen von Quirigua direkt am Weg. Eine Stätte, die ich nicht kannte, aber die durch ihre Stelen und Inschriften gewaltig zum Verständnis der Maya Welt beitrugen. Da sie bei Touristen nicht so bekannt ist, hat man sie fast für sich alleine. Ihre Bedeutung …

Weiterlesen »

Sep 12

Drei Länder Tag………….

chaotischer Verkehr in Livingstone

Mexiko hat sich mit vielen Mücken verabschiedet. Der Campingplatz in Chetumal an einem See war deswegen nicht so optimal. Aber sonst wars schon o.k. Die Grenze war ja dort nicht weit. Und so hatte ich gestern meinen 3 Länder Tag. In Mexiko los, durch Belize nach Guatemala. An der Grenze alles ganz geschmeidig. Ohne viel …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen