«

»

Aug 13

wieder unterwegs…………

Um San Miguel herum sind eine ganze Reihe von Welterbestätten und mit Morelia habe ich mal angefangen. Es liegt südwestlich von San Miguel. Die Fahrt war nicht so spektakulär. Ich bin auf einer Hochebene um die 2000 m und sanft gewellte Berge gibt es immer wieder. Die Vegetation grün, nichts mehr von Wüste. Die Regenzeit beschert mir jeden Tag einen Guss, das hält aber nie lange an. Sodass man gut fahren kann. Der Bus fährt auch wieder ganz geschmeidig, es ist eine Pracht.
Morelia ist eine Stadt mit einem geschlossenen Stadtzentrum im Barock Stil. Die Straßen im Schachbrettmuster nach Renaissanceideal. Im 18. Jahrhundert entstand das meiste, da erblühte die Stadt.
Ich war am Sonntag da. Unmengen Menschen in der Stadt, nicht nur Touristen. Jede Kreuzung mit mindestens einem Polizisten besetzt, der halbwegs versuchte das Chaos des Verkehres zu steuern. An vielen Orten wird gesungen oder getanzt. Essen sowieso. Die Läden sind geöffnet und gut gefüllt mit Interessenten. Gefühlt gibt es hier auf jede 2. Frau Morelias einen Schuhladen und für die Herren einen Handyladen. Wie die alle existieren können………

Nächste Stadion: Guanajuato, die einst reichste Stadt Mexicos. Die Silberfunde machten es möglich. Auch hier eine reiche Barockarchitektur, Kirchen, manche Vorbild für ganz Mittelamerika. Die Gebäude für die Minen gibt es noch, auch den Stadtkern. Am Rande: einen Friedhof der viele Tote konservierte und so gibt es hier ein Mumienmuseum mit über 100 Mumien. Der Bergbau hat in der Stadt eine eigenartige Infrastruktur entstehen lassen. Unter der Erde in ehemaligen Schächten gibt es ein Straßensystem das den Stadtverkehr merklich entlastet. Der Matthias hatte mich gewarnt, das Navi geht da nicht aber die Straßenführung ist so intuitiv und bei der Einfahrt in die Stadt gibt es überall Stände mit Stadtplänen. So kommt man schon zurecht.

Zuguterletzt:
Ein Freund hat sich mal beklagt, dass er meine Runde nicht so recht nachvollziehen kann. So hab ich mich mal hingesetzt und hab in einer Karte alle Übernachtungsstellen markiert. Unter Reisekarte findet Ihr nun auch diesen Link.
Und noch etwas: so gut wie der Bus jetzt auch läuft. Der Staub kommt schon ganz schön durch die kaputte Tür hinein. Ich werde deshalb vielleicht noch Mittelamerika fahren aber dann nach Deutschland zurückkehren und Südamerika zu einem späteren Zeitpunkt bereisen………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen