«

»

Jul 21

bei den Blumenkindern………….

San Francisco, die Stadt der Blumenkinder, war die nächste Station. Über die Golden Gate Bridge bin ich gefahren. Am Nordzugang hatte ich zuvor gut am Wasser geschlafen. Die Fahrt vom Norden in die Stadt rein kostet 8,20 $. Das kann man nur online bezahlen. Das Gate am Südzugang ist zur Registrierung mit Kameras übersät. Da kommt keiner davon. Als Erstes bin ich auf dem Weg zu den Twin Peaks durch ein Stück der Haight Street gefahren, das traditionelle Viertel der Blumenkinder. Auch heute noch gibt es dort allerlei Skurriles zu sehen.  Die Twin Paks, zwei Hügel mitten in der Stadt, geben einen fantastischen Überblick zumal wenn Sonne scheint.

Der anschließende Besuch bei San Jose Taiko war eine Pleite, keiner da und der auf der Website angegebene Fanshop hatte außer ein paar Bachitaschen nichts weiter zu bieten.

Gestern nun hab ich von San Jose aus SF mit der Bahn erkundet. Erste Stadion, das Jüdische Museum, ein Architekturjuwel. Auf dem Weg zum Visitorcenter, gleich um die Ecke, bin ich über die Cable Car gestolpert. Über eine Stunde musste ich auf die Fahrt nach Fishermans Wharf warten. Ein Erlebnis, das schon beeindruckte, insbesondere auf den Steilstücken. Seit 1873 in mehr oder weniger ausgebautem Zustand gibt es diese Bahn, deren Antrieb ein unter der Straße ständig umlaufendes Seil ist. Die Bahn wird vom Fahrer mittels einer Klaue in an diesem Seil festgeklemmt und damit bewegt. Ein doch ziemlich archaischer Vorgang, der auch mit einigem Geräusch verbunden ist.

Am Ende der Linie, in Fishermans Wharf am Hafen, werden die Touristen natürlich vortrefflich „bedient“. Essen und Fisch in allen Variationen, Souvenirs,  Schiffsausfahrten, Fahrradvermietung und die Überfahrt nach Alcatraz, die Gefängnisinsel. Hier liegt auch die Jeremia O´Brien, der einzige original erhaltene Liberty Dampfer, der an der Landung in der Normandie am 6. Juni 1944 teilnahm und im Sommer 1994 dahin zurückkehrte.

Dazwischen gibt es hier natürlich allerlei Merkwürdigkeiten, die immer mal wieder ins Bild rücken, seien es Leute oder Dinge, die das Flair von SF ausmachen………………

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen