und schneller als man denkt, wird alles ganz anders………………….

Gemäß der Website Montanregion-erzgebirge.de wird der Welterbeantrag für das Erzgebirge in das Jahr 2018 verschoben. Die Hinweise der ICOMOS, dem internationalen Denkmalrat, sollen umfassend in den Antrag eingearbeitet werden. Da damit offensichtlich größere Veränderungen in den Standorten zumindest nicht auszuschließen sind, macht das für mich jetzt keinen Sinn, diese zu besuchen.

Neben dem Gesundheitsamt der Stadt Chemnitz konnte mir auch die reisemedizinische Beratung im Küchwaldkrankenhaus nichts Besseres anbieten als vielleicht einen Platz auf der Warteliste für nächstes Jahr. Das ist schon deprimierend so was. Aber wenigstens haben sie angerufen weil ein anderer Patient abgesagt hat und so bin ich kurzfristig in die Tretmühle hineingekommen und kann diesen Teil der Reisevorbereitungen Ende November abschließen.

Und das wichtigste für mich: heute sind die Beschreibung der Welterbestätten aus Großbritannien fertig geworden. Damit sind jetzt 179 Welterbestätten, die ich besucht habe, komplett beschrieben und hier im Blog nachzulesen………………….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen