«

»

Jul 28

an der Westküste……………….

Es ist wie immer in Norwegen. Der eigentliche Weg ist fast doppelt so lang wie die Luftlinie. Man kann halt nur die Täler hoch oder runter fahren oder der Küstenlinie mit ihren vielen Windungen folgen. Für mich hieß das: nach Oslo immer das Hallingtal hoch, vorbei an Gol und Al. 2 exklusive Wintersportorte auf der Hardangervidda. Das ist eine Hochebene, mit ca. 9.000 qkm die größte in Europa. Die ist zwischen 1200 und 1600 m hoch und hat aber tatsächlich schon Hochgebirgsklima. Keine Bäume da oben und nur Flechten und so niedriges Zeugs.
Die Nachttemperaturen waren einstellig, für mich sehr angenehm. Ich hatte am Voringfossen, einem beeindruckendem Wasserfall übernachtet.
Unterwegs sah ich große monolithische Felsen aus dem Wasser aufsteigen. Sicher fehlten ein paar Meter in der Höhe zu den Monolithen im Yosemite NP in den USA. Was anderes war es definitiv nicht. Die Wälder im Yellostone haben wir in Karelien und die Geysire in Island. Für mich gibt’s keinen Grund mehr, deswegen da rüberzufliegen.
Vor Bergen dann der Hardangerfjord, der größte Einschnitt der Nordsee in das Land. Er setzt sich ins Landesinnere mit dem Eidfjord fort. Beides beeindruckende Gewässer. Die Fahrt an deren Ufern entlang war wunderschön. Viele Parkgelegenheiten gibt es. Man kann immer mal in Ruhe schauen.
Da hier sicher Hochsaison ist, ist auf den Straßen der Teufel los. Immer wieder bilden sich gemütlich dahinzuckelnde Autokonvois, so 60, 70 km/h schnell. Die Länge kann man nicht überblicken, man sieht ja nur bis zur nächste Kurve. Und nun doch auch viele Deutsche. Es kommen wohl viele mit den Fähren.
Bergen kenn ich ja schon. Die Deutschen Brüggen sind Welterbe. Dicht umlagert und schön restauriert. Diesmal war ich auf dem Floy genannten Hausberg. Ein imposantes Panorama.

In den nächsten Tagen werde ich mich nun die Schären hochhangeln. Da wird viel Zeit an den Fährterminals vergehen. Alesund, die Jugendstilstadt und langjähriges Feriendomnizil des deutschen Kaisers Wilhelm II.  ist das nächste Ziel…………………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen