und los gehts wieder ……………

Vergangene Woche auf der Fahrt in den Allgäu sind mir auf der Autobahn die vielen Camper aufgefallen………..  Die Gemeinde kommt noch lange nicht zur Ruhe – toll

Und so will auch ich wieder aufbrechen. Bauhaus und Neue Moderne in Thüringen zunächst und dann zumindest einiges an Weltkulturerbestätten in Deutschland. Die Auswahl der Stätten wird nach meiner Auffassung immer skurriler. Schon die Welterbestätte Montanregion Erzgebirge ist ja kaum noch fassbar als „die“ Stätte mir ihren vielen Standorten. Das setzt sich jedoch weiter fort. Es gibt jetzt eine Stätte: „Römischer Limes – Niederdeutscher Limes“ mit unfassbaren 107 Einzelstandorten in Deutschland und den Niederlanden. Der „Donaulimes – westlicher Teil“ hingegen hat „nur“ 77 Standorte, zieht sich aber über Deutschland, Österreich und der Slowakei. Die Mathildenhöhe in Darmstadt ist der einzige Singlestandort – eine Rarität. Dazwischen: Bäderkultur in Europa mit 11 Standorten in 7 Ländern und Orte jüdischer Kultur mit 3 Standorten in Deutschland.

Ich bin der Meinung, Deutschland würde eine Selbstbeschränkung auf die jetzt benannten Stätten gut zu Gesicht stehen. Das sehen die Protagonisten potentieller Neubewerber natürlich ganz anders.

Nun will ich mal losziehen und sehen, was mich so unterwegs erwartet…………………..

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen