Weihnachten ist da…………….

…..gestern war es nun in Gelenau soweit. Im Depot Pohl – Ströher wurde die diesjährige, die achte, Weihnachtsschau eröffnet. Da die Initiatorin der Sammlung, Erika Pohl – Ströher, leider in diesem Jahr verstorben ist, wurde ihr ein Schwerpunkt der Sammlung, erzgebirgisches Holzspielzeug, gewidmet. Ein weiterer Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung sind Lichterhäuser aus den unterschiedlichsten Materialien. Daneben sind natürlich viele andere Stücke der Sammlung und von verschiedensten Leihgebern zu sehen. Neben Pyramiden und Weihnachtsfiguren sind das vor allem Weihnachtsberge, ein Teil der weltgrößten Weihnachtsbaumständer Sammlung sowie Stücke des Miniaturenschnitzers Hermann Haase. Ein weiterer Schwerpukt der Ausstellung ist die Modellauto Sammlung von Eckart Holler, welche sich wieder mit liebevoll arrangierten Szenen präsentiert.

In der, vom Gelenauer Posaunenchor umrahmten, Ausstellungseröffnung führten die Protagonisten des Depotes, Michael Schuster und Eckart Holler, gestern Freunde, Leihgeber und Unterstützer des Depotes in die Ausstellung ein. Nachdem die wichtigsten Stationen der Ausstellung in 2 Ebenen erklärt waren, konnte jeder auf eigene Faust diese erkunden. Auch in diesem Jahr sind wieder so viele interessante Stücke zu sehen, das ein Besuch bei weitem nicht ausreicht um zumindest Vieles zu erfassen.

Pausieren kann man dann im Obergeschoss der Exposition im Ausstellungskaffee.

Die Ausstellung ist wie gewohnt Freitag, Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18:00 Uhr geöffnet und kann bis Ende Januar besucht werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen